ALL-IP

    All-IP ist die vereinheitlichende Umstellung bisheriger Übertragungs­techniken in Tele­kommunikations­netzen auf die Basis des Internet-Protokolls (IP). Dienste wie Telefonie, Fernsehen und Mobilfunk werden nicht mehr über die klassische Leitungsvermittlung sondern mithilfe des in Computer-Netzen weit verbreitenden Netzwerkprotokolls (IP) bereitgestellt.

    Neue Anschlüsse sind bereits mit dieser Technik ausgestattet, das sogenannte Voice over IP (Internet Telefonie).
    Analoge und ISDN Anschlüsse gehören bald der Vergangenheit an.

    Vorteile:

    • Größere Upload Geschwindigkeit
    • Anders Als bei klassischem Internet Telefonieren wie Skype, ist die Verbindungen bei All IP im Netz des Providers (Telekom, 1und1, Vodafone etc.)
    • Einheitliche Infrastruktur
    • Höhere Sprachqualität beim Telefonieren